[Buch]Rezension: Die Frau in Schwarz von Susan Hill


die frau in schwarz

Das Buch ist mir in der Bücherei in die Hände gefallen, als ich es ausgestellt als ‚Buch der Woche‘ sah.

Mein Lieblingszitat

But what was ‚real‘? At that moment I began to doubt my own reality.

p.154

Genre

Dieses Buch ist erstaunlicherweise das erste, das ich gelesen habe, dass ich in das Genre der Geistergeschichte einordnen würde. Was war weder ein Thriller (wie ich zuerst dachte) aber auch keine Horror Geschichte (wie ich etwas später dachte).

Handlungszusammenfassung

Der Anwalt Arthur Kipps wird aufs Land geschickt um sich um den Nachlass einer verstorbenen Klientin zu kümmern. In dieser gottverlassenen Gegend sind die Leute auf der Hut vor dem Haus in das sich Arthur Kipps begeben muss. Mitten im Moor, abgeschnitten von anderen Menschen muss er sich den Geistern verstrobener stellen.

Hauptcharaktere

Man lernt arthur Kipps in zwei verschiedenen Zeiten kennen. Als alter Mann mit Großenkeln, der sich nicht anderes wünscht als ein ruhiges Leben auf seinem ländlichen Anwesen. Aber auch als ein junger Anwalt, bestrebt sich in seiner Anstellung hochzuarbeiten, verlobt mit Stella und wohnhat in einem klienen Appartment in der Mitte von London.

Meine Meinung

Dieses Buch hat mich sehr überrascht. Ich hatte vorher nie eine Geistergeschichte gelsen, aber ich bin positiv überrascht. Obwohl nicht wirklich viel passiert, und die Handlung nicht besonders raffiniert ist, hat mich das Buch in seinen Bann gezogen.

Die Autorin hat einen wunderbar beschreibenden Schreibstil. Es klingt fast melodisch in deinem Kopf nach, ohne langweilig zu wirken. Was aber noch viel wichtiger ist, ist dass die Autorin es schafft die Atmosphere so zu beeinflussen wie sie es möchte. In einem Moment schreibt sie noch über die wunderschöne Landschaft und man wünschte man wäre dort, und im nächsten Moment bekommt man eine Gänsehaut, die Szenerie wirkt bedrohlich und man möchte (genauso wie der Hauptcharakter) am liebsten weglaufen.

Ich habe sehr großen Respekt für die Autorin und ihre Geschicklichkeit mit Worten.

Fazit

Ein wunderbares Buch mit atemberaubender Atmosphere. Der einzige Aspekt der vielleicht verbessert werden könnte, ist die etwas ereignislose Handlung.

4 von 5 Leseratten

AUTOR(EN) Susan Hill
VERLAG Knaur TB
ORIGINALTITELDie Frau in Schwarz
SEITENZAHL 216
AUSSTATTUNG Taschenbuch  TB
PREIS EUR (D) 9,99
ISBN 978-3-426-50220-4
ERSCHEINUNGSTERMIN 01.03.2012

Bildquelle: http://www.droemer-knaur.de/buecher/Die+Frau+in+Schwarz.402373.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s