[Buch]Rezension: Das Siegel des Raben-Geschichte einer besonderen Freundschaft von Karin Kemal


IMG_0011Der Frieling-Verlag Berlin hat mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank noch mal!!!

Genre

Das Buch ist ein Jugendbuch, das eine Geschichte erzählt, von einer ganz besonderen Freundschaft erzählt.

Was passiert?

Der Junge Jo findet einen wunderschönen, schimmernden, schwarzen Kohlraben. Zusammen mit seinem Großvater will er ihn gesund pflegen. Von seinem Großvater bekommt sie Sagen und Legenden erzählt und lernt wichtige Sachen im Thema Freundschaft und Loyalität.

Meine Meinung

Die Geschichte zeigt wichtige Seiten der Liebe auf. Man wird herausgefordert nicht alles so hinzunehmen, wie wir es gewohnt sind. Sei es in Bezug auf Kohlraben oder auf vermeindliche Feine. Denn manchmal übersieht man vielleicht die Schönheit von etwas, das wir als hässlich und unnütz abstempeln ohne es wirklich anzusehen. Jos Freundschaft zu diesem Raben  zeigt aber auch, dass man Respekt haben muss. Vor der Natur, aber auch vor Freunden. Das Buch hat aber auch leider seine negativen Seiten. Ab und an zog es sich etwas und man musste sich ein bisschen anstrengen. Teilweise wirkten die Figuren etwas flach, die Handlung vorhersehbar und auch ein bisschen als würde sie sich wiederholen. Was ich allerdings sehr interessant fand, war dass die Autorin durch die Figur des Großvaters Legenden, Sagen und Mythen über die wunderbaren Raben einbringt, die einem einen wunderbaren Tiefblick in ein Thema gibt, das man normalerweise nicht sonderlich beachtet.

In einem Satz…

Ein besonderes Buch über ein besonderes Thema.

3 von 5 Leseratten

3 von 5

Karin Kemal:
Das Siegel des Raben
Geschichte einer besonderen Freundschaft
Reihe: Jugendbuch
128 Seiten, Taschenbuch (Paperback)
EUR 9,90 · ISBN 978-3-8280-2773-2
Bildquelle: Papermind
Advertisements

Ein Gedanke zu “[Buch]Rezension: Das Siegel des Raben-Geschichte einer besonderen Freundschaft von Karin Kemal

  1. Hallo Tamara,

    interessante Geschichte, besonders da ein Junge die Hauptrolle spielt.

    Welches Lesealter würdest Du da ansetzen ?

    LG..Karin…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s