Tu-heute-mal-gar-nichts-Tag


Heute ist Tu-heute-mal-gar-nichts-Tag, erfunden wurde dieser Tag vom Jouranlisten Harold Pullman Coffin im Jahre 1973, weil er nach den anstrengenden Feiertagen der Meinung war, dass man einen Welt-Nichts-tu-Tag einführen sollte…also lasst alles stehen und liegen und tut…..Nichts!!!!!!

Natürlich könnten dass nicht alle von uns wirklich machen, denn blöderweise gibt es da solche Kleinigkeiten wie Schule, Arbeit oder sonstige Versplifchtungen, die sich unserem Nichtstun in den Weg stellen. Trotzdem solltet ihr euch wirklich mal irgendwann einen Tag machen, an dem ihrn absolut gar nichts tut.

Esst Tiefkühlgerichte, zieht euch erst gar nicht an, sondern lauft den ganzen Tag im Schlafanzug durch die Gegend und tut absolut nichts. Setzt euch vor den Fernseher und guckt hirnlose Serien, die ihr sonst nie seht. Tut all das, was euch normalerweise ein schlechtes Gewissen macht, weil ihr die Zeit doch so viel „besser“ nutzen solltet.

Auch wenn es schwierig erschein einfach loszulassen….selbst Oscar Wilde sagte schon…

Gar nichts tun, das ist die allerschwierigste Beschäftigung und zugleich diejenige, die am meisten Geist voraussetzt.

Also denkt dran ihr lieben…enfach mal nichts tun 🙂

Love,

Tamara

Advertisements

4 Gedanken zu “Tu-heute-mal-gar-nichts-Tag

  1. Hallo Tamara,

    nun das tuen doch viele Leute eigentlich jeden Tag/Abend oder, hi, hi?
    Sich Soaps rein zu ziehen. Die doof gemacht sind, jeder weiß wie es weitergeht usw…..

    Man klickt ins TV und schaltet einfach ab, lässt sich berieseln von Werbung. Futtert sinnlos in sich hinein und nächsten Tag kommt dann der Schreckt auf der Waage. Und geht wieder zur Arbeit usw.

    Deshalb bin ich auch gegen das Öffnen der Geschäfte an Sonntagen. Denn dadurch hätten die Verkäufer/innen/Bus/Strassenbahnfahrer usw. und ihre Familien noch weniger Zeit miteinander. Es gibt viele Berufe , die davon betroffen wäre. Leider. Und viele Leute würden einfach aus Langeweile in die Städte zum Shoppen fahren, auch wenn das nötige Geld dazu fehlt. Weil einfach keiner weiß , wie man gut mit seiner persönlichen Zeit umgeht.

    Die meisten nutzen das TV noch als Freitzeitgestalter mit/für ihren Kids/Jugendlichen. Also ich wäre da eher für etwas unternehmen/zusammen mit/in der Familie..Spieleabende usw.
    kommen bei uns immer gut an.

    LG..Karin…

    1. Hi Karin,

      Ja, dass stimmt schon, aber ich glaube es fällt vielen Menschen schwer wirklich mal abzuschalten, zumindest mir geht es so. Natürlich versucht man es, zum beispiel beim Fernsehgucken, aber wirklich aufhören zu denken oder zu planen oder was auch immer tu ich meistens nicht.

      Ich stimme dir aber zu…ich bin auch gegen das Öffnen der Geschäfte am Sonntag. Ich finde es wichtig, dass es einen Tag der ruhe gibt.

      Mit dem Unternehmen mit der Familie ist es immer etwas schwierig. Manchmal kommen die Eltern spät nach Hause und ich merke, dasss ich wenig Zeit für die Familie habe, weil ich einfach viel für die Schule lernen muss.

      Aber ich versuche immer mein bestes ein gutes Gleichgewicht zwischen Abschalten und Alles-Geben zu finden.

      ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen Abend!

      Love, Tamara ❤

  2. Hallo Tamara,

    klar, deshalb sollte man zumindest versuchen am Wochenende mal etwas gemeinsames in der Familie zu machen egal was.

    Dir ein tolles Wochenende ..LG..Karin…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s