Auf Wiedersehen…zumindest für eine Weile :(


Hallo ihr Leseratten da draußen,

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, hat sich im letzten Monat hier nicht so sonderlich viel getan. Woran genau es lag, weiß ich auch nicht so genau. Es waren glaub ich viele kleinere Gründe. Wie einige von euch vielleicht wissen, mache ich bald mein Abitur und werde deshalb in den nächsten Monaten sowieso nicht so viel Zeit haben, dass ich diesen Blog führen könnte. Deshalb nehme ich mir eine Auszeit.

Um ehrlich zu sein, nehme ich mir diese Auszeit nicht nur wegen der fehlenden Zeit. Ohne, dass ich es bemerkt habe, ist mir in den letzten Monaten die Lust zum Lesen vergangen. Zu wissen, dass ich nach jedem Buch eine Rezension schreiben muss, hat mir einfach die Motivation zum Lesen geraubt. Und da ich nicht mehr gelesen habe, wusste ich auch nicht worüber ich Bloggen sollte und dass hat nur dazu geführt, dass ich jegliche Blogmäßigen Sachen aufgeschoben habe. Meinen zweiten Bloggeburtstag habe ich unerwähnt verstreichen lassen, ich schreibe keine Artikel mehr über schöne Aktionen, die in der Buchwelt zu finden sind und eigentlich müsste mein Blogbaby auch mal wieder neu organisiert werden.

Für eine Millisekunde ist mir auch der Gedanke gekommen, dass ich meinen Blog ja löschen könnte, aber dieser Gedanke hat mir fast das Herz gebrochen. So viel Arbeit steckt hier drin und ich habe so viele schöne Dinge erlebt und nette Leute kennen gelernt. Das will ich nicht einfach aufgeben. Das wäre ja fast so als würde ich mit ‚Papermind‘ schluss machen, und da das niemand gerne tut, nehme ich mir erstmal eine Auszeit vom bloggen. Vielleicht komme ich wieder, vielleicht auch nicht. Aber ich merke, dass es zu nichts führt, wenn ich mich durchs Bloggerleben quäle.

Ab und an werde ich dieses Online-Zuhause natürlich besuchen und es mir in meinem virtuellen Lesesessel bequem machen,  ihr könnt also gerne weiter kommentieren. Aber was Artikel und Rezensionen angeht, dann wird dieser Post hier wahrscheinlich erstmal mein letztes Lebenszeichen sein.

Bis bald (hoffentlich), verliert nie die Lust am Lesen und passt auf euch auf!

Love, Tamara ❤

Advertisements

3 Gedanken zu “Auf Wiedersehen…zumindest für eine Weile :(

  1. Hallo Tamara,

    nun ich habe, dass schon mitbekommen , dass es ruhiger geworden ist und habe zumindest immer mal einen Gruß da gelassen.

    Ich hoffe, Du hast das gelesen.
    Ja, der Stress des Abi`s und auch der Stress der Rezis/Bücher lesen müssen kann ich gut verstehen.

    Deshalb tue ich mir persönlich auch diese Lesechallenges..also wo man in einer bestimmten Zeit, bestimmte Bücher lesen muss nicht an.

    Und lesen sollte Spass machen und kein Leistungsdruck werden. Den hat man im normalen Leben doch leider all zu oft…

    Ich drücke Dir, die Daumen für ein gutes Abi und ich bleibe Dir auch weiterhin treu, aber das weißt Du ja.

    Mein Ältester ist heuer auch dran ….

    LG..Karin…

  2. Wird lesen zum Stress, dann läuft deutlich was falsch. Vergeht die Lust, weil die Last auf den Schultern liegt, danach auch eine Rezension zu schreiben, ist es ein deutliches Zeichen, sich einfach mal eine Auszeit zu nehmen und Bücher so zu genießen wie sie sind, voller bunter Worte.

    Das Abitur, es ist eine Anstrengung für sich, da ist der Kopf voll und nicht frei für viele Dinge, es ist vermutlich die Kombination, die lesetödlich ist.

    Deinen Blog löschen, auch ich fände es sehr schade, lass dir zumindest die Möglichkeit offen, jederzeit wieder zurückzukommen, deine Leser werden geduldig warten und all deine Entscheidungen akzeptieren.

    Pass auf dich auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s